Post CH AG

Die Post CH AG baut im Bereich Kommunikation sukzessiv ein zentrales Assetmanagement auf (Content Hub). Die aclevion AG unterstützt die Post dabei seit fast 8 Jahren konzeptionell und in der Implementierung; seit zwei Jahren auf agiler Basis.

Als Basis dient ein flexibles Digital Asset Management System, das neben zentralen Logiken Ausleitungsmechanismen für unterschiedliche Kanäle bereitstellt. Das System reagiert dabei unter anderem initial via Planungsprozesse und initiiert automatisch strukturierte Kampagnen-Elemente.

Die zentral geführten Assets werden einerseits für die direkte Nutzung von Usern gebraucht. Anderseits will die Post vermehrt Drittsysteme mit spezifischen Anforderungen von internen Business-Units integrieren. Externe Systeme bedienen sich u.a. via Headless-Struktur bedürfnis- oder regelbasiert am Content Hub.

Im Brandingbereich zum Beispiel bedient der Content Hub ein Drittsystem mit zentral geführten Inhaltselementen. Damit wird der Einsatz und die Information rund um das Branding sowohl qualitativ als auch stets aktualisiert sicher gestellt.

Gedruckte Werbemittel können mit direkter Anbindung an den Cotent Hub erstellt werden. Aufwändige Werbemittel mit einem hohen Anspruch bezüglich Layout, Übersetzung und Umfangsplanung produziert die Post CH AG direkt in zentralen System via Anbindung von externen Dienstleistern.

Standardisierte Werbemittel können via Portal durch einfache konfigurative Schritte schnell und bedarfsgerecht erstellt und produziert werden. Ein abgestimmtes Workflowkonzept stellt die Qualität bezüglich inhaltlicher- und formaler Aspekte sicher und macht die Realisierung enorm effizient.

Der schrittweise Ausbau des flexiblen zentralen Assetmanagement hat sich für die Post CH AG sehr bewährt. So können interne Bedarfsträger in Etappen mit benötigten Funktionen und Services bedient werden, ohne dass eine Überforderung der User solche Projekte gefährdet. Die aclevion AG begleitet den Kunden mit Weitsicht und realisiert anwendergerechte Umsetzungen, die letztlich den gewünschten Nutzen bringen.

30

weniger Aufwand für die gleichen Aufgaben

12

Businessbereiche

100

Nutzer

Module

censhare Digital Asset Management (DAM)

Das censhare Digital Asset Management speichert für jede Datei zentral einen einzigen Datensatz, welcher von allen Teams genutzt werden kann. Jede Datei lässt sich flexibel mit allen relevanten Informationen, wie beispielsweise Zielgruppe, Quelle, Nutzungsrechte oder mit weiteren Informationen verknüpfen. So können Teams unabhängig voneinander intuitiv nach dem gewünschten Content suchen.

Erfahren Sie mehr über censhare Digital Asset Management (DAM)

censhare Headless CMS (HCMS)

Das censhare Headless CMS ermöglicht den leichten Austausch von Informationen zwischen censhare und anderen Systemen, Anwendungen und Apps sowie dem Internet of Things (IoT). Dies fördert die Kundenbindung und die Beziehung zu Partnern kann dadurch aufgebaut und gestärkt werden.

Erfahren Sie mehr über censhare Headless CMS (HCMS)

censhare Content Management (CMS)

Mit dem censhare Content Management System ist es leicht, medienneutrale Inhalte zu erstellen und automatisch für alle Kanäle zu transformieren: Webseiten, Onlineshops, Apps, Marketing Automation, digitale Werbung und Print. In censhare können Inhalte direkt übersetzt und lokalisiert werden. Die flexible API ermöglicht externen Anwendungen den Zugriff auf die zentral gespeicherten Inhalte.

Erfahren Sie mehr über censhare Content Management (CMS)

censhare Marketing Project Planning

Das censhare Marketing Project Planning Modul bringt alle Informationen zusammen, welche Sie zur Kontrolle Ihrer Marketingaktivitäten benötigen: vom Agenturbriefing über die Kreation bis hin zur Produktion. Dies verringert die Komplexität, senkt Kosten und reduziert massiv den Zeitaufwand sowie die Fehleranfälligkeit.

Durch das bereichsübergreifende Planungskonzept konnten wir verschiedene Bedürfnisse im Unternehmen abdecken. Und dem Management stehen jederzeit aussagekräftige Übersichtvarianten zur Verfügung.

Jürgen Kübler, Post CH AGLeiter Management Digital Channels Market

Das Unternehmen

Die Post CH AG ist eine Aktiengesellschaft, welche zu 100% dem Bund gehört. Sie beförderte im Jahr 2019 rund 1.8 Milliarden adressierte Briefe, 148 Millionen Pakete, transportierte mit der PostAuto AG 167 Millionen Reisende und verwaltete mit ihrer PostFinance AG über CHF 119 Milliarden Kundenvermögen.

Mit der Umsetzung der Themenplanung mit censhare konnten wir diverse Planungen in einem System konsolidieren und so mehr Effizienz und Relevanz in den Kommunikationsanstrengungen erzielen.

Michael Eberle, Post CH AGProduct Owner